SEO-FeldversuchSEO-Feldversuch, was soll das sein? Einen solchen SEO-Feldversuch habe ich bisher noch nicht gemacht. Seit einigen Jahren betreibe ich Content-Marketing. Leider habe ich dabei meine eigene Website immer vernachlässigt. Meine Kunden erreichen Spitzenplatzierungen auf Google, meine Website versinkt aber in der Bedeutungslosigkeit. Der Schuster hat die schlechtesten Schuhe – genau das trifft auf mich zu. Und damit soll jetzt Schluss sein.

Brey, 08.02.2021: In den vergangenen Tagen habe ich damit begonnen, diesen Umstand zu ändern. Mein Ziel ist eine Spitzenplatzierung bei einem bestimmten Thema auf Google zu erreichen. Dieses Thema lautet: „Die Relevanz einer Website steigern“.

Zu diesem Thema hatte ich bisher noch nichts auf meiner Website veröffentlicht. Dieses Thema ist sozusagen auf meiner Seite noch jungfäulich. Ideals Voraussetzungen für einen SEO-Feldversuch.

Die Vorbereitung

Zu diesem Thema habe ich einen Text verfasst, in dem ich beschreibe, wie ich bei diesem Thema vorgehe. Darin beschrieb ich, worauf es ankommt und worauf ich achte, wenn ich Websites optimiere. Dazu habe ich mir ein Haupt-Keyword (Relevanz einer Website steigern) ausgewählt. Von diesem Keyword habe ich insgesamt 72 Varianten erstellt. Meinen Text habe ich ebenfalls umgeschrieben. Insgesamt sind dabei ebenfalls 72 Varianten entstanden. Jede einzelne Version ist dabei im Vergleich zum Originaltext zu etwa 75 Prozent unterschiedlich, was Wortwahl, Satzbau usw. betrifft.

Im Endergebnis erhielt ich also 72 unterschiedliche Texte zum gleichen Thema, wo jeder einzelne Text auf eines der 72 Keywords optimiert wurde. Das war eine Menge Arbeit und ich hoffe, dass sich dieser Aufwand lohnt. Der Haupttext ist seit dem 04.02.2021 auf meiner Website (Relevanz einer Website steigern – Wie Du am besten vorgehst) online. Heute habe ich das Haupt-Keyword in Google abgefragt und meine Website noch nicht unter den Suchergebnissen gefunden. Perfekte Rahmenbedingungen für diesen langfristigen SEO-Feldversuch.

Ausgangslage für den SEO-Feldversuch

Bei diesem Projekt habe ich mir eine anspruchsvolle Ausgangsbasis ausgesucht. Für den Suchbegriff “Relevanz einer Website steigern” existieren selbstverständlich überwiegend EInträge von SEO-Agenturen, die sich allesamt sehr gut mit der Optimierung von Websites auskennen. Die Einträge zu diesem Suchbegriff existieren größtenteils schon viele Jahre, hatten also sehr viel Zeit, sich zu etablieren. Und die Besitzer dieser Websites werden natürlich nicht tatenlos zusehen, wenn sie ihren Platz einbüßen sollten. Es wird also nicht leicht und wird, falls es überhaupt gelingen sollte, sehr viel Zeit brauchen, sich gegen diese vielen Einträge zu behaupten. Andererseits, wenn man sich schon eine Aufgabe aussucht, dann doch so eine, oder?

Auch dieser Beitrag wird sich etablieren. Der Suchbegriff “SEO-Feldversuch” ist selten und wird kaum benutzt. Und es wird kaum jemanden geben, der nach diesem Begriff suchen wird. Es handelt sich also um ein unnützes Keyword. Auf der anderen Seite habe ich meinen zu optimiernenden Hauptbeitrag in diesem Beitrag verlinkt. Vielleicht hat das einen positiven Effekt. Wenn Du Lust hast, google doch mal nach “SEO-Feldversuch”. Ich bin gespannt, ob und wo Du diesen Beitrag findest.

Der SEO-Feldversuch beginnt

Die letzten Tage über habe ich die 72 Texte auf meiner Website hinterlegt. Diese Beiträge sind über meine Website nicht erreichbar. Erreichbar ist nur der Hauptbeitrag, den ich auf das Haupt-Keyword optimiert habe.

Einen Teil der Beiträge habe ich rückdatiert, so dass diese schon online sind und von Google gescannt werden können. Aus Erfahrung weiß ich, dass es einen bis zwei Monate dauern kann, bis die Texte sich in der Google-Suche etablieren werden.

Alle zwei Tage wird eine weitere Version des Textes veröffentlicht. Das läuft bis zum 19.05.2021, an dem die letzte Variante des Textes automatisch veröffentlich wird.

Ich werde immer montags die Suchmaschine mit einem leeren Browser benutzen und nach den Keywords der schon veröffentlichen Beiträge suchen und die Suchergebnisse in einer Tabelle dokumentieren. Zwischenergebnisse werden ich dann auf meinem Blog veröffentlichen.

Als nächstes habe ich einen Text über die Suchmaschinenoptimierung von Bildern geschrieben. Von diesem habe ich ebenfalls mehrere Varianten zu 15 verschiedenen Keywords erstellt. Die Texte wurden mit dem Haupttext verlinkt und werden ebenfalls alle 2 Tage veröffentlicht.

Sitemap nicht vergessen

Eine Sitemap erleichtert es den Suchmaschinen, eine Website zu indizieren. Jeden Tag werden nun automatisch neue Beiträge veröffentlicht. Damit ändert sich jedes Mal die Seitenstruktur. Deshalb werde ich jede Woche eine Sitemap generieren und bei Google und Bing hochladen.

Wie geht es weiter?

Wenn Dich interessiert, wie sich dieses Projekt entwickelt, schau doch jeden Monatsanfang auf meinem Blog unter https://design-sielmon.de vorbei. Im Menüpunkt Webdesign und SEO/SEO-Feldversuch findest Du dann immer den aktuellen Blogbeitrag zu meinem SEO-Feldversuch.

Dieses Thema „Relevanz einer Website steigern“ ist hart umkämpft. Es gibt also viel Konkurrenz. Die Beiträge, die Du unter diesem Keyword findest, sind zum Teil schon mehrere Jahre alt. Insofern ist es eine echte Herausforderung. Ich bin selbst gespannt, wie sich dieser SEO-Feldversuch entwickelt. Ich werde nur das eine Keyword “Relevanz einer Website steigern” beobachten. Wie sich all die anderen Keywords entwickeln, habe ich aus zeitgründen nicht im Fokus.

Bildrechte: Bernd Liebl, Magdeburg